Montag , 25 März 2019
Aktuelle News:
Startseite >> Fitness & Abnehmen >> Ernährung >> Richtige und gesunde Ernährung und dabei gesund abnehmen!

Richtige und gesunde Ernährung und dabei gesund abnehmen!

Sie haben sich vorgenommen abzunehmen? Und nun ist nur noch die Frage, wie Sie dieses Vorhaben am effektivsten umsetzen. Sicherlich nicht im ungesunden Hauruckverfahren oder mit einer teuren oder gar zweifelhaften Diät.

Nutzen Sie daher das ernährungstechnische Wissen, das in den Medien zur Verfügung gestellt wird. Es geht schlicht um die richtige Nahrungszubereitung. Stichworte nach denen Sie suchen könnten sind “vitaminschonend” und “fettarm”. Das Garen wie das Dämpfen gehören zu diesen Zubereitungsarten, mit denen die Lebensmittel lecker, auf den Punkt gegart und voller Vitalstoffe auf Ihrem Teller landen.

Als besonders effizient hat sich eine ganz bestimmte Art des Garens erwiesen. Sie kommt ursprünglich aus Frankreich und wird als Kochen “sous vide” bezeichnet, sprich unter Vakuum. Das Schöne am Niedrigtemperatur-Garen ist, dass Sie hier eine neue Art zu Kochen kennenlernen. Diese ganz neue Welt der Speisezubereitung bietet Ihnen viele neue Entdeckungen, Rezepte und Geschmackserlebnisse. Etwas über das Sie sich mit Ihren Freunden und Kollegen austauschen können. Ja, Abnehmen kann durchaus Spaß machen. Und im Grunde genommen handelt es sich beim Kochen sous vide um eine sanfte Ernährungsumstellung – effektiv & gewichtsreduzierend. Diese Art Pfunde zu verlieren ist weitaus angenehmer und vor allen Dingen kräfteschonender sowie der Gesundheit zuträglicher als kurzfristiger Kalorienentzug.

Sous-Vide-Garen kann Ihre lebensfrohe Art der Ernährungsumstellung werden. Lebensmittel, die auf diese schonende und kalorienarme Weise zubereitet sind, können Sie nirgendwo kaufen. – Wagen Sie sich selber ran! Ihre Entdeckungsreise in die Welt der Aromen und Vitalstoffe kann beginnen.

Entdecken Sie bekannte Lebensmittel neu für sich – Genuss pur

Sie werden schnell merken, dass man beim Garen unter Vakuum wesentlich mehr Geschmack aus frischem Gemüse, saftigen Steaks und leckerem Fischfilet herausholt. Vor allen Dingen bleibt das Gemüse knackig und farblich strahlend. Die einzige Ausnahme bildet grünes Gemüse wie Brokkoli, das Sie am besten weiterhin konventionell dünsten. Das Steak wie das Fischfilet verlieren nichts von ihrer ursprünglichen Saftigkeit und benötigen überhaupt kein zusätzliches Fett, um nicht “so trocken” zu schmecken. Auf diese Weise sparen Sie natürlich schon von vornherein Kalorien – ohne jeglichen Verzicht auf ein hervorragendes Geschmackserlebnis und mit genügend Essen auf dem Teller.

Für gesundes Abnehmen ist eine alltagstaugliche und dauerhafte Ernährungsumstellung wichtig. Unterziehen Sie sich keinesfalls einer heftigen, kurzfristigen Diät, die keinen Spaß macht und ohnehin nur zum frustrierenden Jojo-Effekt führt. Nein, vielmehr weist der aktuelle Stand der Ernährungswissenschaft darauf hin, dass wir kontinuierlich mit Mineralstoffen, Proteinen, Enzymen, gesunden Fettsäuren und Vitalstoffen versorgt sein müssen. Dies geschieht nur über eine schonende Zubereitung der Lebensmittel, die Sie frisch und mit einem Auge für’s Detail im Laden aussuchen. Gesunde Lebensmittel sind wertvoll und daher unbedingt einer qualitativ hochwertigen Zubereitungsweise würdig. Hierzu gehört ganz besonders das Sous Vide Garen, wie Sie es auf http://www.la-va.com/sous-vide-lavide.htm vorgestellt bekommen.

Sous-Vide-Garen – Gesund, lecker, preiswert und alltagstauglich

Und das Schönste: Sous-Vide Kochen macht Spaß und bringt Ihnen viele Vorteile:

  • intensivere Geschmackserlebnisse – unter Vakuum dringen kleine Gewürzmengen tief in die Textur der Nahrungsmittel ein und auch das Eigenaroma kommt deutlicher heraus
  • Abnehmen mit Genuss – die Saftigkeit von Fisch & Fleisch macht kalorienreiche Soßen überflüssig
  • Volle Teller, wenig Kalorien – Gemüse und Früchte bleiben knackig und beweisen intensiven Eigengeschmack
  • Strafferes Gewebe – Sie benötigen wesentlich weniger Salz und Ihr Körper verliert dadurch überflüssige Wassereinlagerungen
  • Sie geben weniger Geld aus – vakuumierte Lebensmittel halten 5-10 x länger
  • Sie haben mehr Zeit für das Wesentliche – dank vorbereiteter Portionen Ihrer Lieblingsspeisen für jeden Wochentag

Nutzen Sie die Gelegenheit und straffen Sie gleichzeitig Ihren Körper und die Haushaltsorganisation.

Gesunde Ernährung kann durch das Vakuumieren und die Sous-vide-Garmethode:

  • clever geplant,
  • im guten Preis-/Leistungsverhältnis eingekauft,
  • lebensmittelgerecht und dauerhaft gelagert,
  • smart portioniert
  • sowie vitalstoffschonend und fix zubereitet sein.

Was benötigen Sie, um diese Methode für sich erstmal auszutesten?

  • Ein Vakuumiergerät für Plastikbeutel, Kunststoffbehälter und Einmachgläser
  • Kochfeste Plastikbeutel
  • Hitzebeständige Kunststoffbehälter mit Öffnungen zum Absaugen der Luft (Vakuumieren)
  • Einmachgläser
  • Topf mit Deckel

Vor dem Vakuumieren müssen die Kunststoffdosen und die Einmachgläser ausgekocht werden. Füllen Sie nun ein Behältnis nach dem anderen und entziehen Sie ihm jegliche Luft mithilfe des Vakuumiergerätes. Luftdicht verschließen – fertig ist die Vorbereitung.

Motiviert abnehmen – einfach gemacht, gut organisiert und dauerhaft durchführbar

  1. Die Portionierung sollte hierbei gut überlegt sein. Denn gerade hier gilt: Lieber ein wenig mehr gesundes, super-leckeres Essen auf den Teller, als zwischendurch Zuckriges oder Fettiges genascht.
  2. Überlegen Sie auch, welche Ernährungsstrategie Ihnen persönlich ganz realistisch entspricht: Bevorzugen Sie lieber drei Mahlzeiten, bei denen ‘richtig etwas auf dem Teller’ ist. Oder dürfen es 5 kleinere Mahlzeiten sein?
  3. Natürlich sollten Sie auch viel frisches Obst, Rohkost und Nüsse essen.
  4. Das Sous-Vide-Garen hingegen ist die Zubereitungsart für die ein oder zwei warmen Mahlzeiten am Tag.
  5. Beschriften Sie Ihre im Kühlschrank oder Gefrierfach gelagerten vakuumierten Portionen mit einem Stichwort zum Inhalt sowie dem aktuellen Datum. Richten Sie sich spezielle Vorbereitungszeiten ein, vielleicht 1x alle 14 Tage. Und haben Sie immer ein paar Portionen Ihrer neu entdeckten, gesunden und geschmacksintensiven Lieblingsgerichte im Kühlschrank – für heißhungrige Tage. So fallen Sie nicht in alte Gewohnheiten zurück. Naschzeug, fettige Pommes und Chips ade!

Wochentags sind die vorportionierten Vakuumbeutel schnell in das Wasserbad gelegt. Versuchen Sie sich am besten erst einmal an einfachen, Ihnen bekannten Gerichten. Der vakuumierte Beutel sinkt im Wasserbad auf den Boden und benötigt in Etwa die Zeit, die Sie auch für das Dämpfen des Gemüses einkalkuliert hätten. Wer Gefallen an dieser Zubereitungsmethode findet, kann sie jederzeit perfektionieren. Ratgeber und Rezepte stehen in Buchform oder im Netz zur Verfügung. Sie werden technisch ausgereifte Thermalisiergeräte entdecken, die es in erschwinglicher Profiqualität jetzt auch für Privathaushalte gibt. Diese Geräte sind leicht bedienbar, einfach zu reinigen und heben das Sous-Vide-Garen auf ein ganz anderes Niveau. Mithilfe raffinierter Kochideen können Sie auch für anspruchsvolle Gäste vakuumgaren oder mit Freunden zusammen Neues ausprobieren.

Aktuelle Bücher informieren über die historischen Hintergründe der Sous-Vide-Methode des französischen Gourmetkochs Georges Pralus. Weiterentwickelt wurde sie auch vom Lebensmittelchemikers Bruno Goussault, so dass uns die heutigen Fernsehköche 40 Jahre Know-how präsentieren können. Einfaches und Raffiniertes – in jedem Fall gekonnt und auf den Punkt gegart. Rezeptbücher wie Einführungsbücher zum Vakuumgaren warten auf ihre Entdeckung. Sie sind übrigens eine nette Geschenkidee – gerade jetzt, wo das Thermalisieren, wie es auch genannt wird, so in Mode gekommen ist. Und da diese Kochkunst als äußerst sinnvolle, da gesunde Art der Speisezubereitung nie aus der Mode kommen kann, ist ein solches Kochbuch ein geniales Geschenk.

Über Thomas Wesser

Kommentar verfassen