Montag , 20 November 2017
Aktuelle News:
Startseite >> Fitness & Abnehmen >> Rücken stärken – Dem Schmerz keine Chance

Rücken stärken – Dem Schmerz keine Chance

Rückenschmerzen lindern - mit Sport

Rückenschmerzen lindern – mit Sport

Rücken stärken –  Wie geht das richtig?

Rückenschmerzen können viele Ursachen haben. Sehr oft ist eine Fehlhaltung daran schuld. Gebücktes Sitzen und eine falsche Technik beim Heben von schweren Lasten belasten die Wirbelsäule. Rückenschmerzen gehören zu den Zivilisationskrankheiten, beinahe jede Person leidet mindestens einmal im Leben an Schmerzen im Rücken. In den meisten Fällen liegt eine Verspannung vor, die von der Halswirbelsäule bis zur Lendenwirbelsäule auftreten kann. Damit es erst gar nicht so weit kommt, muss man den Rücken stärken. Die Übungen kann man zu Hause durchführen, oder in der Praxis eines Physiotherapeuten.

Ursachen von Rückenschmerzen

Bereits im Jugendalter kann der Grundstein für Rückenschmerzen gelegt werden. Kinder sitzen lange in der Schule und haben auch in der Freizeit keine ausreichende Bewegung. Dem muss vorgebeugt werden, in dem man schon im Jugendalter Übungen macht, um den Rücken zu stärken. Erwachsene sitzen im Büro, der Schreibtisch ist nicht ergonomisch eingerichtet, auch das führt zu Verspannungen und somit Schmerzen im Rücken. Aber auch Probleme mit den Bandscheiben verursachen Rückenschmerzen. Die Wirbelsäule sorgt für eine aufrechte Körperhaltung, diese Funktion kann sie nur dann erfüllen, wenn die Rückenmuskulatur stark ist. Daher ist es notwendig, dass man die Muskulatur im Rücken stärkt. Bevor man mit dem Rückenstärken beginnt, sollte eine ärztliche Untersuchung stattfinden.

Übungen bei Rückenschmerzen  – Video

Der richtige Sport, zum Rücken stärken

Rückenschmerzen - Den Rücken stärken

Rückenschmerzen – Den Rücken stärken

Auch wenn man Schmerzen hat, sollte man sich bewegen. In erster Linie ist es wichtig, etwaige Fehlhaltungen zu korrigieren. Unter Anleitung eines Physiotherapeuten lernt man, wie man den Rücken stärken kann. Personen, die sportlich nicht so fit sind, sollten mit Nordic Walking beginnen. Da bei diesem Sport Stöcke eingesetzt werden, wird zugleich der Rücken gestärkt. Dabei ist aber die Haltung wichtig. Nur wer die Brust raus drückt und auf den Boden schaut, hat die richtige Haltung, um den Rücken zu stärken. Eine weitere Sportart um den Rücken zu stärken ist das Radfahren. Hier muss man auf die richtige Einstellung von Sattel und Lenker achten. Die beste Sportart für die Rückenmuskulatur ist das Schwimmen. Es schont die Gelenke und beansprucht die Muskelpartie rund um die Wirbelsäule. Bevor man sich für eine dieser Sportarten entscheidet, sollte der Arzt befragt werden, ob diese geeignet ist.

Über Thomas Wesser

Ein Kommentar

Kommentar verfassen