Mittwoch , 13 Dezember 2017
Aktuelle News:
Startseite >> Liebe & Beziehung >> Erotik >> Der beste Partnervibrator – mehr Spass für Paare

Der beste Partnervibrator – mehr Spass für Paare

Der beste Partnervibrator – Wir zeigen wie es geht!

Partnervibratoren im Test - Mehr Spass als Paar

Partnervibratoren im Test – Mehr Spass als Paar

 

“Sex ist die schönste Sache der Welt” so heißt es im Volksmund. Waren die Menschen in den letzten Jahrzehnten noch sehr verhalten im Umgang mit diesem Thema, so herrscht heute in weiten Teilen der Bevölkerung Offenheit. Seit der zahlreichen Aktivitäten der Beate Uhse, heute bekannt durch die flächendeckend existierenden Erotik- Shops, sowie der Online- Handel, sind für die Selbstbefriedigung der Frau und der besonderen Stimulierung beim Geschlechtsverkehr Stimulations- geräte, wie Vibratoren, bekannt. Begonnen hat die Arbeit für die sexuelle Befreiung der Frau durch Beate Uhse bereits in den Jahren des zweiten Weltkriegs. Nach Zeiten der Entrüstung begannen Frauen sich für die kleinen Lustmacher zu interessieren. Heute sind Vibratoren nahezu überall im Fachhandel erhältlich und in vielen Nachtschränken in deutschen Haushalten zu finden. Wie überall werden auch im Erotik- Business stets neue Produkte entwickelt. Vibratoren in unterschiedlichen Formen, Farben und mit verschiedenen Funktionen werden auch auf sogenannten Vibrator- Partys an die Frau, und auch an den Mann gebracht. Für besondere Momente in der sexuellen Beziehung von Paaren ist ein Partnervibrator ein gutes Mittel um höchste Lust und Befriedigung zu empfinden.

Eine Stimulation für beide Partner- der Partnervibrator

Ein solcher Vibrator ist für für heterosexuelle Geschlechtspartner geeignet, die ganz offen mit ihrer Lust umgehen und sich beim Sex etwas mehr oder intensivere Stimulationen wünschen. Einer dieser Vibratoren ist der “We-Vibe” von der gleichnamigen Firma. Weil sich, laut Studien, Paare mehr Spaß beim Sex wünschen hat der “We-Vibe” für den erfüllten Sex viel zu bieten. Der Paarvibrator wird bei der Frau vor dem Geschlechtsverkehr eingesetzt und stimuliert so den G- Punkt und die Klitoris gleichermaßen. Diese beiden Stimulationspunkte erzeugen bei der Frau grenzenlose Lust und Erregung, sodass sie schließlich zum Orgasmus kommt.
Aber auch der Geschlechtspartner kommt hier nicht zu kurz, denn der Partnervibrator “We- Vibe” stimuliert den Penis des Mannes während der Penetration. Das Model dieses Sextoys ist in drei trendigen Farben und bereits in vier weiteren Varianten erhältlich. Jede dieser Geräte stellt eine Weiterentwicklung des Vorgängermodells dar. Die Verbesserungen erfolgten unter der Mitarbeit von Sex- Experten und Frauenärzten. Diese Vibratoren für zwei sind aus allergenfreiem medizinischem Silikon und selbstverständlich wasserfest. In vielen der einschlägigen Vibratorentest haben die “We- Vibe”- Geräte bestens abgeschnitten.
Hier ein sehr guter We -Vibe:

…. und ein weiterer der auch sehr gut abgeschnitten hat…

Die Paare, die diesen Vibratorentest durchgeführt haben, waren überrascht und begeistert.
Zu den Daten zählen Fakten, die überzeugen. So werden keine Batterien mehr benötigt, um den Vibrator zu benutzen. Eine dazugehörige Aufladestation sorgt dafür, dass der “We- Vibe” stets einsatzbereit ist. Ist der Vibrator neu gekauft worden, so sollte der Akku des Gerätes 24 Stunden vor dem Gebrauch aufgeladen werden. Dann verspricht der Vibrator eine lange und intensive Laufzeit. Zur praktischen Handhabung wird der Vibrator mittels einer Fernbedienung eingestellt und die Intensität der Vibrationen gesteuert. Der Tragekomfort hat die Frauen aus den Tests, wegen der ergonomischen Form, überzeugt. Und auch die Männer sind von der Stimulation ihres Penis begeistert. So gibt es endlich ein Sextoy für die Stimulation und Befriedigung beider Partner. Überzeugt hat der “We- Vibe” ebenfalls bei der Selbstbefriedigung der Frau, wofür der Vibrator auch gut geeignet ist.
Erhältlich sind die unterschiedlichen Varianten dieser Vibratoren für zwei direkt auf der Firmeneigenen Website und in vielen Online- Shops für Erotik- Bedarf. Empfehlenswert ist die Benutzung von etwas Gleitgel, um den Vibrator einfach einsetzen zu können. Partnervibratoren sind einfach ein muss.
Wie für alle Sextoys gilt auch für den “We-Vibe”, dass eine regelmäßige Reinigung, am besten mit etwas Seife oder Spülmittel und warmem Wasser, die Sicherheit erhöht und vor möglichen Erkrankungen durch den Besatz von Bakterien verhindert.
So ausgestattet stehen hoch- erotischen Momenten und befriedigendem Sex zu zweit nichts mehr im Wege.

Über Thomas Wesser

Kommentar verfassen